Worte sind so machtvoll, doch viele verstummen lieber als diese zu sprechen.

Man(n) sagt Schweigen ist Gold:


 Hier der Text den ich auf einem meiner Bilder geschrieben habe :

          
Bube
Dame
König
AS (S)

 
Sinnlos zu versuchen es anders zu machen.
Es passiert immer wieder ...


Der eigene Plan; Ziel der Seele ; ziel des Herzens;
Konflikte in sich, spalten in zwei

Stärke: zu sich selbst, für sich selbst , für andere
Egoismus: an sich, für sich für andere Hilflos der Endscheidung wegen.

Der Wille stark wie die Rose oder schwach wie die Mohnblume,
die in der Vase stirbt.

Adam schaffte Eva?
Ist Eva nicht die Versuchung ohne Adam nicht leben kann ?


Ist die Versuchung nicht das Ziel ?
Ziel für Seele und Herz ?


Ist Schwäche nicht Stärke?

Stark ist doch auch seinem Herz zu folgen
Fehler zu machen, zu begehren, zu nehmen , zu probieren,
zu fallen und wieder aufzustehen,
wieder zu fallen bis man nicht mehr will.

Ist der Kopf stärker als das Herz?
Wenn das so ist, warum haben wir dann ein Herz ?
Für uns und auch für andere:
Ein Herz um uns immer wieder dran zu erinnern
das wir auch verletzlich sind.


Eine Mauer um uns selbst ?
Ein Schutz um andere zu verletzen
um eine Art von Befriedigung zu erfahren,
Größe , Macht und Ansehen ?


Ein Weg von vielen, ein Plan von vielen.
Ein Weg vom Kopf.

Wir schauen mit den Augen,
wir lieben mit dem Herzen,
wir leben aus dem Bauch!
Wir sprechen mit dem Mund ... nur wie ?

                                                                (Sabine Bergmann)